gesundheitsschädlich
Resinex, Ballwachs- und Harzentferner, 10 l
  • 16828
  • Resinex, Ballwachs- und Harzentferner, 10 l

    Ballwachs- und Harzentferner
    Oberfläche: Kunststoff / PVC, Lack, Linoleum, lösemittelbeständig
    Verschmutzungsart: Harz, Wachs
    Verarbeitungsverfahren: Manuell / Hand, Scheuer-Saugautomaten, Spray-Cleanern
    Gebinde: 10 l
    Verkaufseinheit: Kanister
    Gefahrenstoffkennzeichnung: gesundheitsschädlich
    Signalwort: Gefahr
    Hersteller: Kiehl
    Gefahren- und Sicherheitshinweise:
    • EUH066(Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.)
    • H304(Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein .)
    • P301+P310(BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.)
    • P331 (KEIN Erbrechen herbeiführen.)
    148,47 € *
    Inhalt: 10 Liter (14,85 € * / 1 Liter)

    * zzgl. MwSt. und Versandkosten

    Auf Lager

    Resinex, Ballwachs- und Harzentferner Eigenschaften: Lösungsmittelhaltiger Reiniger... mehr
    Produktinformationen "Resinex, Ballwachs- und Harzentferner, 10 l"
    Resinex, Ballwachs- und Harzentferner
    Eigenschaften:
    Lösungsmittelhaltiger Reiniger zur Entfernung von Ballwachs- und Harzrückständen, z. B. Handballwachs im Sporthallenbereich. Resinex entfernt nicht nur leichte, punktuelle Rückstände des Wachses durch Ballabdrücke, sondern auch starke, bereits angetrocknete Schichten mit eingelagertem Schmutz. Durch das langsame Abtrocknen können auch größere Flächen benetzt und anschließend gereinigt werden. Eventuell vorhandene Beschichtungen werden durch Resinex nicht entfernt.
    Produktzusammensetzung (nach 648/2004/EG):
    Aliphatische Kohlenwasserstoffe > 30 %.
    Anwendungsbereich:
    Auf allen lösungsmittelbeständigen Bodenbelagsarten und Oberflächen anwendbar, wie z. B. Linoleum- und Parkettbeläge, Kunststoffflächen sowie lackierte und beklebte Flächen.
    Anwendung: 
    Produkt unverdünnt anwenden! Resinex in ein geeignetes Sprühgerät* mit Schaumdüse geben und auf die Fläche
    aufbringen, ca. 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend Schmutzflotte wie unten beschrieben entfernen.
     
    Auf Bodenbelägen:
    Bodenbeläge werden durch maschinelle Nassreinigung mit einer Scheuersaugmaschine, roter Padscheibe und einer Torvan-Konzentrat-Lösung (50–100 ml zu 8 Liter Wasser) gereinigt. Die Schmutzflotte ist gründlich zu entfernen.
     
    Auf Oberflächen:
    Oberflächen werden durch Wischen mit einem Tuch und einer Torvan-Konzentrat-Lösung (50–100 ml zu 8 Liter Wasser) gereinigt. Auch hierbei ist die Schmutzflotte gründlich zu entfernen.
     
    Hinweis:
    Für die nicht sachgemäße oder nicht fachgerechte Anwendung und daraus entstehende Schäden kann keine Haftung übernommen werden.

    *Geeignete Kiehl-Applikationsgeräte:
    Art.-Nr. VFK 26 00 50 Trichter-Sprühflasche
    Art.-Nr. VVK 91 03 25 Sprühflasche
    Art.-Nr. z 20 50 25 Sprühflasche 1,5 L, blau, PP-Schaumdüse (VITON-Dichtungen)
    Art.-Nr. z 20 50 66 HQ Druckspeichersprühgerät, 5 L, rot, Schaumdüse
    Spezielle Information:
    GHS 08, Gefahr (im Konzentrat);
    H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. EUH066 Wiederholter Kontakt kann
    zu spröder oder rissiger Haut führen. P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt anrufen. P331 KEIN Erbrechen herbeiführen.
    Enthält: C9-12-Isoalkanes (INCI).

    Kein Verbraucherprodukt nach 1999/44/EG Art. 1!